Einen Ort des Gedenkens schaffen

Gedenkstein (von 1987) und Infotafel (von 2015) an ihrem Übergangsstandort auf einem Grundstück des Spar- und Bauvereins. Klicken, um die Tafel zu lesen.
Gedenkstein (von 1987) und Infotafel (von 2015) an ihrem Übergangsstandort auf einem Grundstück des Spar- und Bauvereins. → Informationstafel lesen.

Unser Ziel ist die Schaffung eines gut sichtbaren Gedenkortes für das ehemalige Frauen-Konzentrationslager der Continental AG in Hannover-Limmer auf dem Lagergelände. Wir forschen zur Geschichte des ehemaligen Lagers, gedenken der Gefangenen und halten die Erinnerung an das Geschehen wach, um das historische Verantwortungsbewusstsein zu schärfen und eine zeitkritische Positionierung zu ermöglichen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einen ersten Überblick zur Geschichte des Konzentrationslagers in Limmer, Informationen zu unserem Arbeitskreis sowie zahlreiche Literaturhinweise und Links zum Weiterlesen.

Aktuelles

18.11.2021

NEUER TERMIN: Bürgerbeteiligung zum Gedenkort KZ Conti-Limmer am 10.12.

Nicht wie bislang angekündigt am 25. November, sondern jetzt am 10. Dezember 2021 um 19:00 Uhr werden im Rahmen einer Online-Videokonferenz zwei Entwurfspläne für den geplanten Gedenkort für das ehemalige Frauen-Konzentrationslager Conti-Limmer in der Wasserstadt Limmer öffentlich vorgestellt und mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Beteiligung an der Veranstaltung eingeladen!

Weiterlesen

15.11.2021

Der Arbeitskreis »Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer« gedenkt Dr. Annette Chalut

Am 8. November 2021 verstarb in Paris im Alter von 97 Jahren Frau Dr. Annette Chalut, ehemalige Gefangene des KZ Conti-Limmer.

Weiterlesen

04.11.2021

»Von der Macht über unser Gedenken und warum wir uns erinnern«

Gedenkspaziergang der Falken am 11.11.2021, 16:00–18:00 Uhr, u. a. zum KZ Conti-Limmer

Weiterlesen

06.09.2021

Gedenkstättenfahrradtour am Sonntag, 19.09.2021

Der Verein »Gegen das Vergessen ./. NS Zwangsarbeit e. V.« lädt herzlich zu seiner 10. Fahrradtour zu Projekten und Mahnmalen der Erinnerungskultur ein. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr der Parkplatz am Freizeitheim Linden und es geht über 6 Stationen bis zum Lindener Turm.

Weiterlesen

Alle Newsmeldungen finden Sie unter Meldungen.